Becel > Artikel > Wandern
Wandern
Artikel

Wandern

Täglich 30 Minuten aktiv zu wandern trägt zu einer guten Gesundheit bei. Wenn Sie auf der Suche nach einer größeren Herausforderung und mehr Abwechslung sind: Probieren Sie verschiedene Wanderrouten aus und entdecken Sie Österreich zu Fuß.

VORBEREITUNG

Planen Sie Ihre Route im Voraus. Besuchen Sie z. B. http://www.best-trails.at/ für tolle Ausflüge. 

Legen Sie eine Strecke fest, die zu Ihrer Erfahrung passt.
Wählen Sie eine Route aus, die Sie in der Zeit, die Sie dafür haben, zu Ende laufen können.
Sie können die Wanderung intensivieren, indem Sie etwas mehr Ballast mitnehmen, länger oder schneller laufen oder indem Sie sich für eine Wanderung in einem hügeligen Gebiet entscheiden.

 

VoorbereidingVoorbereiding
Legen Sie eine Strecke fest, die zu Ihnen passt und genießen Sie es!

KLEIDUNG FÜRS WANDERN

Sie laufen natürlich etwas leichter, wenn Sie bequeme und geeignete Kleidung tragen.
Verwenden Sie Lagen, damit Sie unterwegs die Menge an Kleidung an die Temperatur anpassen können.
Ziehen Sie feste Schuhe an, am besten Wanderschuhe.
Entscheiden Sie sich für Socken aus Polyester. Diese Socken sind wasserabweisend und trocknen schnell. Das gilt auch für Socken aus einem Poly-Mix. Ziehen Sie am besten keine Baumwollsocken an, weil diese schneller zu Blasen führen.
Nehmen Sie eventuell Nordic-Walking-Stöcke als zusätzliche Unterstützung mit.
Ein Schrittzähler hält fest, welche Strecke Sie gelaufen sind. Oft regt ein solcher Zähler Sie dazu an, noch etwas weiter zu laufen. Es gibt auch verschiedene Apps für Smartphones, die zeigen, welche Strecke Sie zurückgelegt haben.


DINGE, DIE SIE BEIM WANDERN BRAUCHEN

Während einer längeren Wanderung können Sie durchaus einen leichten Rucksack oder eine Hüfttasche gebrauchen, um Folgendes mitnehmen zu können:

Eine Umgebungskarte
Eine Flasche Wasser
Geschmierte Vollkornbutterbrote, Obst oder Vollkornkekse
Insektenschutzmittel, Sonnenbrille, Sonnencreme, Mütze, Handschuhe
Eine wasserabweisende Jacke und einen zusätzlichen Pullover
Eine Taschenlampe, wenn die Möglichkeit besteht, dass gegen Ende Ihrer Wanderung die Dämmerung einsetzt
Ein Taschenmesser
Eine Pfeife
Pflaster
Ihr Mobiltelefon

Halten Sie Ihren Rücken gerade und bewegen Sie Ihre Arme für ein zusätzliches Workout aktiv mit.

UNTERWEGS

Holen Sie auf der Wanderung so viel wie möglich aus sich heraus und nutzen Sie die richtige Lauftechnik:

Achten Sie auf Ihre Haltung. Mit gerader Haltung schonen Sie Ihren Rücken.
Spannen Sie Ihren Bauch an und halten Sie die Schultern hinten.
Für ein zusätzliches Workout für Ihren Oberkörper: Bewegen Sie Ihre Arme aktiv mit.