Becel > Köstliche Rezepte > Blattsalat mit Putenbrust

für 2 Personen Zutaten

  • 150 g Putenbrust (2 Stück a 75 g)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • 2 EL BECEL Omega-3 Pflanzenöl Classic
  • 2 EL Sherry-Essig
  • 150 g Blattsalat, z.B. Rucola, Friséesalat, Radicchio
  • 12 Cocktailtomaten
  • 50 g Sojabohnensprossen
  • 200 g Mangofruchtfleisch
  • 1 Handvoll Kerbelblättchen
  • 2 -3 EL fertige Gemüsebrühe, z.B. von Knorr
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Vollkorn-Baguette

Zubereitung (für 2 Portionen)

für Blattsalat mit Putenbrust

  1. Putenbrust waschen, trocken tupfen und mit Jodsalz, Pfeffer und Currypulver einreiben. 1 EL Omega-3 Pflanzenöl mit 1 EL Sherryessig verrühren, Putenbrust mit der Mischung beträufeln und ca. 15 Minuten marinieren.
  2. Salatblätter waschen, putzen, in mundgerechte Stücke zupfen und auf einem Teller anrichten. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Sojabohnensprossen heiß waschen, abtropfen lassen, Mangofruchtfleisch in Spalten schneiden und zusammen mit Tomaten, Sprossen und Kerbelblättchen auf den Blattsalat geben.
  3. Putenbrust in einer beschichteten Pfanne ohne weitere Fettzugabe von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten knusprig braun braten. Das Fleisch herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Inzwischen für das Dressing restliches Becel Omega-3 Pflanzenöl mit Gemüsebrühe, restlichem Sherryessig, abgezogenem, durchgepresstem Knoblauch, Jodsalz und Pfeffer mischen. Putenbrust in Streifen schneiden und auf den Salat geben. Kurz vor dem Servieren das Dressing über den Salat gießen und mit den Baguettescheibchen servieren.

Guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION

für Blattsalat mit Putenbrust

  • Energie (Kilojoule)1453 kJ
  • Energie (Kilokalorien)348 kcal
  • Fett16 g
  • davon gesättigte Fettsäuren2 g
  • davon einfach ungesättigte Fettsäuren6 g
  • davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren8 g
  • Kohlenhydrate23 g
  • davon Zucker12 g
  • Ballaststoffe5,3 g
  • Eiweiß24 g
  • Salz0,69 g